Translation status

Strings16
100.0% Translate
Words2296
100.0%
Approved
Good
Failing checks
Needs editing

Other components

Project Translated Words Needs editing Checks Suggestions Comments
App Strings
100.0% 100.0% 0.0% 0.6% 0.0% 0.0% Translate
Approved
Good
Failing checks
Needs editing

Project Information

Project website https://weblate.joja.se/projects/si-droid-event/
Instructions for translators http://www.joja.se/index.php?title=Translations
Translation process
  • Translations can be made directly.
  • Translation suggestions can be made.
  • Only chosen users can contribute.
  • The translation uses monolingual files.
  • The translation base language can not be edited.
Filemasksrc/main/res/values-*/strings_about.xml
Monolingual base language filesrc/main/res/values/strings_about.xml
Translation file src/main/res/values-de/strings_about.xml
When User Action Detail Object
a month ago none Committed changes SI-Droid Event/Help Strings - German
a month ago androl New translation SI-Droid Event/Help Strings - German
<b><font color=red>HINWEIS: Die kostenlose (Lite-)Version der App erlaubt das Auslesen nur, wenn sich weniger als 10 SI-Cards in der App befinden!</font></b>

<p>Wenn eine SI-Card ausgelesen wird, erscheint sie oben in der Ausleseliste mit einem orangen Hintergrund. Durch auswählen einer SI-Card, erhalten Sie eine Übersicht über alle verfügbaren Daten des Läufers. Abhängig von der Einstellung unter <b>Nachschlagen der Läuferdaten</b>, ruft die App den Namen und Club der Läufer automatisch von jedem dieser Orte ab:
<ol>
<li>Von einer bereits ausgelesenen SI-Card mit derselben Nummer</li>
<li>Eine benutzerdefinierte Datei auf der SD-Karte des Geräts. Wenn Sonderzeichen benötigt werden, wird empfohlen die Datei im UTF-8-Format zu speichern.
Jede Zeile in der Datei muss folgendermaßen aussehen:<br/>
<code>[SI-Card Nummer], [Name], [Club]</code></li>
Es ist auch erlaubt, Semikolon (;) als Trennzeichen zu verwenden.
<li>Aus einem SI-Card Archiv im Internet (meist schwedische Läufer; Mobilfunk- oder Wifi-Verbindung muss vorhanden sein).</li>
<li>Direkt aus den auf der SI-Card gespeicherten Daten (SI-Card6 oder höher).</li>
</ol>
Name, Club, Status und Stempel der Läufer können auch manuell bearbeitet werden, indem man entweder lange auf eine Läufer in der Liste drückt und <b>Läuferdaten ändern</b> auswählt
oder indem Sie zuerst auf den Läufer klicken und dann das Symbol "Bearbeiten" <img src='ic_action_edit.png'/> auswählen. Im "Läufer bearbeiten" Dialog ist es auch möglich die Anzeige zu erweitern um die Stempel anzuzeigen, indem Sie den Abwärtspfeil <img src='ic_expand_more_black.png'/> in der rechten unteren Ecke drücken. Dort ist es möglich die Startzeit, Zielzeit und alle Stempel des Läufers zu ändern. Das Plus-Symbol <img src='ic_action_add_black.png'/> und Papierkorbsymbol <img src='ic_action_trash_black.png'/> rechts in jeder Linie, fügt den Stempel an dieser Stelle hinzu und entfernt ihn.

<p>Wenn eine passende Bahn für die ausgelesene SI-Card gefunden wird, wird der Läufer automatisch dieser Bahn zugeordnet und die Postennummern werden überprüft. Wenn dem Läufer die falsche Bahn zugewiesen wird, können Sie manuell die richtige Bahn zuordnen, entweder durch langes drücken auf den Läufer in der Liste und durch Auswahl von <b>Bahn des Läufers ändern</b> oder indem Sie auf den Läufer klicken und dann das linke Bahnsymbol <img src='ic_action_change_course.png'/> (das mit einem Aktualisierungssymbol unten rechts) auswählen.

<p>Kann für eine SI-Card keine passende Bahn gefunden werden, so wird der Läufer zu der Bahn 'Keine Bahn' zugeordnet. Dies bedeutet auch dass der Läufer direkt auf OK gesetzt wird, solange sich ein Zielzeit auf der SI-Card befindet. Für die diesem Kurs zugeordneten Läufer werden die Postennummern nicht geprüft.

<p>It is also possible to define a new course based on all the codes registered in a card. This is very handy to use when the first runner on
each course comes to the finish. This is done either by long pressing a card in the list and selecting <b>Create Course from Card</b>
or by clicking on the card and then choose the right course icon <img src='ic_action_add_course.png'/> (the one with a plus sign on the bottom right).
In the dialog you can name the course and make any other modifications to it before saving it as a new course.

<p>If there is a Bluetooth receipt printer configured in the Settings, it will be possible to print a split time receipt for a runner. In the details view of the
runner there is a receipt icon <img src='ic_action_receipt.png'/> that will print the split times on the receipt printer. It is also possible to configure
different levels of automatic printing in the Settings. Read more about split time printers in the Settings and on the
<a href=http://www.joja.se/index.php/Bluetooth_Printers>homepage</a> for the app.

<p>Completely remove a card from the app by either long press on a card and then selecting <b>Delete Runner</b>
or by clicking on a card and then select <b>Delete Runner</b> from the menu.

<p>If a runner doesn't have a card with him, it is still possible to add him to the event. By pressing the plus icon <img src='ic_action_new.png'/>, a dialog
will appear in which it is possible to type the runners name and club. It is also possible to enter the start and finish times for the runner.

<p>SI-Droid Event supports using and reading out the same SICard multiple times during an event. As long as the data in the card has been changed
in some way, the card will be read out as any other card. If, however a runner accidentally reads her card twice in a row, the second card
will not be accepted since identical data has already been read. When this happens, a brief explanatory text is shown on the screen
Es ist auch möglich eine neue Bahn zu definieren, die auf allen registrierten Posten auf einer SI-Card basiert. Dies ist sehr praktisch wenn jeweils der erste Läufer auf jeder Bahn ins Ziel kommt. Dies geschieht entweder durch langes Drücken auf einen Läufer in der Liste und Auswahl von <b>Bahn von der SI-Card erstellen</b> oder durch Klicken auf die Karte und anschließendes Auswählen des korrekten Bahnsymbol <img src='ic_action_add_course.png'/> (das mit einem Pluszeichen unten rechts).
Im Dialog können Sie die Bahn benennen und weitere Änderungen vornehmen, bevor Sie sie als neue Bahn speichern.

<p>Wenn in den Einstellungen ein Bluetooth Drucker konfiguriert ist, ist es möglich für einen Läufer die Zwischenzeiten zu drucken. In der Detailansicht des Läufers gibt es ein Belegsymbol <img src='ic_action_receipt.png'/>, das die Zwischenzeiten auf dem Drucker ausgibt. Es ist auch möglich, verschiedene Stufen des automatischen Druckens in den Einstellungen zu konfigurieren. Lesen Sie mehr über Zwischenzeitdrucker in den Einstellungen und auf der
<a href=http://www.joja.se/index.php/Bluetooth_Printers>Homepage</a> der App.

<p>Entfernen Sie eine SI-Card vollständig aus der App, indem Sie entweder lange auf den Läufername drücken und dann <b>Läufer löschen</b> wählen oder indem Sie auf einen Läufer klicken und dann <b>Läufer löschen</b> aus dem Menü auswählen.

<p>Wenn ein Läufer keine SI-Card bei sich hat, ist es trotzdem möglich, Ihn zum Wettkampf hinzuzufügen. Durch drücken des Plus-Symbols <img src='ic_action_new.png'/> erscheint ein Dialog, in dem es möglich ist, den Namen und den Club des Läufers einzugeben. Es ist auch möglich die Start- und Sielzeiten für den Läufer einzugeben.

<p>SI-Droid Event unterstützt die mehrfache Verwendung und Auslesung derselben SI-Card während eines Wettkampfes. Solange die Daten auf der SI-Card in irgendeiner Weise verändert wurden, wird die SI-Card wie jede andere SI-Card ausgelesen. Liest ein Läufer jedoch versehentlich seine SI-Card zweimal hintereinander aus, so wird die zweite SI-Card nicht akzeptiert, da bereits identische Daten gelesen wurden. In diesem Fall wird ein kurzer Erklärungstext auf dem Bildschirm angezeigt
.
a month ago androl New translation SI-Droid Event/Help Strings - German
Unter der Registerkarte <b>Bahnen</b> werden alle definierten Bahnen aufgelistet.

<p>SI-Droid Event kann drei verschiedene Arten von Bahnen verarbeiten:
<ul>
<li>Normale OL-Bahn, bei denen alle Posten in der exakten Reihenfolge ihrer Eingabe gestempelt werden müssen.</li>
<li>Score-Bahn mit mit einem Zeitlimit und einer optionalen Strafe wenn der Läufer zu spät zurück ist. Dieser Form wird auch als Rogaining bezeichnet.</li>
<li>Score-Bahn mit einem Punktelimit. Der Läufer muss eine bestimmte Anzahl von Punkten/Posten stempeln um OK zu sein. Diese Form kann für frei geordnete Bahnen verwendet werden.</li>
</ul>

<p>Durch Anklicken eines bestimmten Bahn erhalten Sie eine Übersicht über alle verfügbaren Daten.
Die Daten für die Bahn können entweder durch einen langes drücken in der Liste + <b>Bahn ändern</b> oder durch einen Klick in der Liste + Auswahl des Bearbeitungssymbols <img src='ic_action_edit.png'/> geändert werden. Die folgenden Dinge können für eine Bahn geändert werden:
<ul>
<li>Der Name der Bahn</li>
<li>Der Typ der Bahn</li>
<li>Für eine Score-Bahn ist es möglich das Zeit-/Punktelimit und die Strafe zu ändern.</li>
<li>Die Posten für die Bahn. Trenne Sie die Postennummern bei der Eingabe durch ein Leerzeichen.<br>
Für Score-Bahnen hat jeder Posten optional einen zugewiesenen Punktewert. Die Postenummer und die Punkte sollten entweder durch ein ':' oder ein '-' getrennt sein, z. B. 120-3.
Score-Bahnen können auch obligatorische Posten an beliebiger Stelle auf der Bahn haben. Verwenden Sie für diese einen Punktewert von Null (0). Ein Posten ohne Punktewert wird als ein Punkt gezählt.</li>
<li>Die Länge desr Bahn (in Metern). Diese wird in der Rangliste und zur Berechnung der Durchschnittsgeschwindigkeit des Läufers verwendet.</li>
<li>Die Steigung der Bahn (in Metern). Wenn der Wert gesetzt ist, wird er in der Rangliste verwendet.</li>
<li>Wenn die Bahn eine eigene Startzeit haben soll und in diesem Fall die tatsächliche Startzeit. Die Startzeit wird nur auf Läufer angewendet, die keinen Startstempel auf der SI-Card haben.</li>
</ul>
Es ist auch möglich einen neue Bahn manuell zu erstellen, indem Sie auf das Plus-Symbol <img src='ic_action_new.png'/> klicken und eine Bahn zu löschen, indem Sie <b>Bahn löschen</b> auswählen oder klicken Sie auf das Papierkorbsymbol <img src='ic_action_discard.png'/>.

<p>If you want to change the ordering of the courses, it can be done by long pressing on the course you want to move and then choose either <b>Move UpWenn Sie die Reihenfolge der Bahnen ändern möchten, können Sie dies tun, indem Sie die zu verschiebende Bahn lange drücken und dann entweder <b>Nach oben verschieben</b> oder
<b>Move DowNach unten verschieben</b> in the mm Menü wählenu. ThiDies will affect the course orderingrkt sich auf die Reihenfolge der Bahnen foür all types of results and reports.

<p>If you already have courses defined in e.g OCAD, it is possible to import them via the menu option <b>Import Courses</b>.
The courses must first be exported from the course setti
e Arten von Resultate und Ranglisten aus.

<p>Wenn Sie bereits Bahnen in z. B. OCAD definiert haben, ist es möglich, diese über den Menüpunkt <b>Bahnen importieren</b> zu importieren.
Die Bahnen müssen zunächst aus der Bahnlegu
ng ssoftware als an IOF XML v2.0.3/v3.0 course file and copied to the SD card. When reimporting courses,
courses that have the exact same name will be updated instead of creating a new course.

<p>As soon as a change is made for a course, all the assigned runners' results will automatically be recalculated
Bahndatei exportiert und auf die SD-Karte kopiert werden. Beim importieren von Bahnen werden Bahnen, die genau den gleichen Namen haben, aktualisiert, anstatt eine neue Bahn anzulegen.

<p>Sobald eine Änderung an einer Bahn vorgenommen wird, werden alle Resultate der zugeordneten Läufer automatisch neu berechnet
.
a month ago androl New translation SI-Droid Event/Help Strings - German
Under the tab <b>Courses</b> all defined courses are listed.

<p>SI-Droid Event can handle three different types of courses:
<ul>
<li>Normal OL-courses where all controls must be visited in the exact order as they are entered in the course.</li>
<li>Score courses with a time limit and an optional penalty when the runner is late. This course type is also known as Rogaining.</li>
<li>Score courses with a point limit. The runner must collect a certain number of points/controls to be OK. This type can be used for free order courses.</li>
</ul>

<p>By clicking on a particular course, you get a view of all available data for it.
The data for the course can be changed either by a long press in the list + <b>Change Course</b> or a click in the list + selecting
the Edit icon <img src='ic_action_edit.png'/>. The following things can be changed for a course:
<ul>
<li>The name of the course</li>
<li>The type of the course</li>
<li>For a Score course, it's possible to change the time/point limit and the penalty.</li>
<li>The controls for the course. Separate the controls with a space when entering them.<br>
For Score courses every control optionally have an assigned point value. The control code and the point value should be separated by either a ':' or a '-', e.g. 120-3.
Score courses can also have mandatory controls anywhere on the course. Use a point value of zero (0) for those. A control without a point value is counted as one point.</li>
<li>The length of the course (in meters). This is used in the results and for calculating the average speed of the runner.</li>
<li>The climb of the course (in meters). If the value is set it will be used in the results</li>
<li>If the course should have its own start time and the actual start time in that case. The start time will only be applied to runners that doesn't have a
start punch/time registered in the card.</li>
</ul>
It is also possible to manually create a new course by clicking on the plus icon <img src='ic_action_new.png'/> and delete a course by selecting <b>Remove course</b>
or clicking the trash icon
ter der Registerkarte <b>Bahnen</b> werden alle definierten Bahnen aufgelistet.

<p>SI-Droid Event kann drei verschiedene Arten von Bahnen verarbeiten:
<ul>
<li>Normale OL-Bahn, bei denen alle Posten in der exakten Reihenfolge ihrer Eingabe gestempelt werden müssen.</li>
<li>Score-Bahn mit mit einem Zeitlimit und einer optionalen Strafe wenn der Läufer zu spät zurück ist. Dieser Form wird auch als Rogaining bezeichnet.</li>
<li>Score-Bahn mit einem Punktelimit. Der Läufer muss eine bestimmte Anzahl von Punkten/Posten stempeln um OK zu sein. Diese Form kann für frei geordnete Bahnen verwendet werden.</li>
</ul>

<p>Durch Anklicken eines bestimmten Bahn erhalten Sie eine Übersicht über alle verfügbaren Daten.
Die Daten für die Bahn können entweder durch einen langes drücken in der Liste + <b>Bahn ändern</b> oder durch einen Klick in der Liste + Auswahl des Bearbeitungssymbols <img src='ic_action_edit.png'/> geändert werden. Die folgenden Dinge können für eine Bahn geändert werden:
<ul>
<li>Der Name der Bahn</li>
<li>Der Typ der Bahn</li>
<li>Für eine Score-Bahn ist es möglich das Zeit-/Punktelimit und die Strafe zu ändern.</li>
<li>Die Posten für die Bahn. Trenne Sie die Postennummern bei der Eingabe durch ein Leerzeichen.<br>
Für Score-Bahnen hat jeder Posten optional einen zugewiesenen Punktewert. Die Postenummer und die Punkte sollten entweder durch ein ':' oder ein '-' getrennt sein, z. B. 120-3.
Score-Bahnen können auch obligatorische Posten an beliebiger Stelle auf der Bahn haben. Verwenden Sie für diese einen Punktewert von Null (0). Ein Posten ohne Punktewert wird als ein Punkt gezählt.</li>
<li>Die Länge desr Bahn (in Metern). Diese wird in der Rangliste und zur Berechnung der Durchschnittsgeschwindigkeit des Läufers verwendet.</li>
<li>Die Steigung der Bahn (in Metern). Wenn der Wert gesetzt ist, wird er in der Rangliste verwendet.</li>
<li>Wenn die Bahn eine eigene Startzeit haben soll und in diesem Fall die tatsächliche Startzeit. Die Startzeit wird nur auf Läufer angewendet, die keinen Startstempel auf der SI-Card haben.</li>
</ul>
Es ist auch möglich einen neue Bahn manuell zu erstellen, indem Sie auf das Plus-Symbol <img src='ic_action_new.png'/> klicken und eine Bahn zu löschen, indem Sie <b>Bahn löschen</b> auswählen oder klicken Sie auf das Papierkorbsymbol
<img src='ic_action_discard.png'/>.

<p>If you want to change the ordering of the courses, it can be done by long pressing on the course you want to move and then choose either <b>Move Up</b> or
<b>Move Down</b> in the menu. This will affect the course ordering for all types of results and reports.

<p>If you already have courses defined in e.g OCAD, it is possible to import them via the menu option <b>Import Courses</b>.
The courses must first be exported from the course setting software as an IOF XML v2.0.3/v3.0 course file and copied to the SD card. When reimporting courses,
courses that have the exact same name will be updated instead of creating a new course.

<p>As soon as a change is made for a course, all the assigned runners' results will automatically be recalculated.
a month ago androl New translation SI-Droid Event/Help Strings - German
Under the tab <b>Courses</b> all defined courses are listed.

<p>SI-Droid Event can handle three different types of courses:
<ul>
<li>Normal OL-courses where all controls must be visited in the exact order as they are entered in the course.</li>
<li>Score courses with a time limit and an optional penalty when the runner is late. This course type is also known as Rogaining.</li>
<li>Score courses with a point limit. The runner must collect a certain number of points/controls to be OK. This type can be used for free order courses.</li>
</ul>

<p>By clicking on a particular course, you get a view of all available data for it.
The data for the course can be changed either by a long press in the list + <b>Change Course</b> or a click in the list + selecting
the Edit icon <img src='ic_action_edit.png'/>. The following things can be changed for a course:
<ul>
<li>The name of the course</li>
<li>The type of the course</li>
<li>For a Score course, it's possible to change the time/point limit and the penalty.</li>
<li>The controls for the course. Separate the controls with a space when entering them.<br>
For Score courses every control optionally have an assigned point value. The control code and the point value should be separated by either a ':' or a '-', e.g. 120-3.
Score courses can also have mandatory controls anywhere on the course. Use a point value of zero (0) for those. A control without a point value is counted as one point.</li>
<li>The length of the course (in meters). This is used in the results and for calculating the average speed of the runner.</li>
<li>The climb of the course (in meters). If the value is set it will be used in the results</li>
<li>If the course should have its own start time and the actual start time in that case. The start time will only be applied to runners that doesn't have a
start punch/time registered in the card.</li>
</ul>
It is also possible to manually create a new course by clicking on the plus icon <img src='ic_action_new.png'/> and delete a course by selecting <b>Remove course</b>
or clicking the trash icon <img src='ic_action_discard.png'/>.

<p>If you want to change the ordering of the courses, it can be done by long pressing on the course you want to move and then choose either <b>Move Up</b> or
<b>Move Down</b> in the menu. This will affect the course ordering for all types of results and reports.

<p>If you already have courses defined in e.g OCAD, it is possible to import them via the menu option <b>Import Courses</b>.
The courses must first be exported from the course setting software as an IOF XML v2.0.3/v3.0 course file and copied to the SD card. When reimporting courses,
courses that have the exact same name will be updated instead of creating a new course.

<p>As soon as a change is made for a course, all the assigned runners' results will automatically be recalculated.
a month ago androl New translation SI-Droid Event/Help Strings - German
Die App hat eine einzige Datenbank, die nur ein Wettkampf enthalten kann. Die Daten in der Datenbank/Wettkampf können jedoch exportiert (gesichert) und später wieder in die Datenbank importiert (wiederhergestellt) werden. Wenn Sie zu einem neuen Wettkampf wechseln möchten, sollten Sie zunächst die aktuellen Daten sichern und dann alle Daten in der Datenbank löschen. Danach sind Sie bereit für einen neuen Wettkampf und haben noch eine Sicherung des alten Wettkampf.

<p>Alle Sicherungen werden auf dem internem oder externem Speicher mit Wettkampfname und Zeitstempel gespeichert. Wenn Sie alte Sicherungen entfernen möchten, müssen Sie dies derzeit von außerhalb der App aus tun.

<p>Im Menü "Datenbank verwalten" ist es möglich folgendes zu tun: <ul>
<li>Zeigt einige Statistiken über den Wettkampf an</li>
<li>Speichern Sie eine Sicherungskopie des gesamten Wettkampf auf der SD-Karte</li>
<li>Wiederherstellen eines Wettkampfes aus einer zuvor gespeicherten Sicherung (nur in der Vollversion, nicht in Lite)</li>
<li>Alle Daten für den aktuellen Wettkampf löschen, z. B. beim Start eines neuen Wettkampf.</li>
<li>Erstellen Sie einen Beispielwettkampf, welcher nützlich sein kann, um die App ohne Zugriff auf eine echte SI-Station zu testen</li> </ul>
a month ago androl New translation SI-Droid Event/Help Strings - German
Unter der Registerkarte <b>Resultate</b> werden alle ausgelesenen SI-Cards/Läufer für jede Bahn gemäß dem Resultat aufgelistet. Hier ist es auch möglich, auf einen Läufer zu klicken und alle Details zu erhalten. Es ist auch möglich auf die Bahnzeile (orange) zu klicken, um alle Ergebnisse für diese Bahn aus-/einzublenden.

<p>Durch anklicken des Teilen-Symbol <img src='ic_action_share.png'/> ist es möglich die folgenden Ergebnisberichte zu generieren: <ul>
<li>Einfache Rangliste ohne Zwischenzeiten als HTML-Seite.</li>
<li>Ein komplette Rangliste mit allen Zwischenzeiten und Positionen.</li>
<li>Als IOF v3.0 XML-Datei (mit Zwischenzeiten). Diese Datei kann dann in WinSplits oder ein anderes Resultatesystem importiert werden.</li>
<li>Eine Zwischenzeitenrangliste im alten CSV-Format OE2003/MT2003. Diese Datei kann z. B. zum teilen von Zwischenzeiten auf der Seite splitsbrowser.org.uk verwendet werden.</li>
<li>Eine Rangliste mit allen SI-Cards für diesen Wettkampf als SportIdent CSV-Datei.</li>
<li>Den ganzen Wettkampf als <a href='http://www.melin.nu/meos/en'>MeOS</a> Sicherung für die weitere Nachbearbeitung.</li>
<li>A combined results reportEine kombinierte Rangliste. When the same card has a result on more than one course, all thon die gleiche SI-Card Resultate auf mehr als einer Bahn hat, werden alle diese rResults are combined into a total result. This report comes
in three different variations as well. If a card has run the same course more than once, You can select if the
ate zu einem zusammengefasst. Auch diese Rangliste gibt es in drei verschiedenen Varianten. Wenn eine SI-Card die gleiche Bahn mehr als einmal absolviert hat, können Sie wählen ob der beste, the fider erste or the last run from that course
should be the one counted towards the total result</li> </ul>

<p>All the different types of reports can be shared in the following ways: <ul>
<li>A simple preview in the w
der der letzte Lauf dieser Bahn derjenige sein soll, der zum Gesamtresultat gezählt wird.</li> </ul>

<p>Alle verschiedenen Arten von Berichten können auf folgende Weise geteilt werden: <ul>
<li>Als einfache Vorschau im W
eb browser of the devicedes Gerätes.</li>
<li>Share the file through one of the other apps installed, e.gTeilen Sie die Datei über eine anderen installierte Anwendung ,z .B. Email, Dropbox oder Google Drive</li>
<li>Export the file to a place of your choice.</li> </ul>

<p>If there is a Bluetooth receipt print
ieren Sie die Datei an einen Ort Ihrer Wahl.</li> </ul>

<p>Wenn in den Einstellungen ein Bluetooth Druck
er ckonfigured in the Settings, a receipt iconiert ist, wird ein Belegsymbol <img src='ic_action_receipt.png'/> will be shown. By clicking the icon
angezeigt. Durch anklicken des Symbols ist ies possible to print a simple result reportmöglich einen einfache Rangliste foür the whole evden gesamten Wettkampf zu druckent.
a month ago androl Marked for edit SI-Droid Event/Help Strings - German
<b><font color=red>HINWEIS: Die kostenlose (Lite-)Version der App erlaubt das Auslesen nur, wenn sich weniger als 10 SI-Cards in der App befinden!</font></b>

<p>Wenn eine SI-Card ausgelesen wird, erscheint sie oben in der Ausleseliste mit einem orangen Hintergrund. Durch auswählen einer SI-Card, erhalten Sie eine Übersicht über alle verfügbaren Daten des Läufers. Abhängig von der Einstellung unter <b>Nachschlagen der Läuferdaten</b>, ruft die App den Namen und Club der Läufer automatisch von jedem dieser Orte ab:
 <ol>
  <li>Von einer bereits ausgelesenen SI-Card mit derselben Nummer</li>
  <li>Eine benutzerdefinierte Datei auf der SD-Karte des Geräts. Wenn Sonderzeichen benötigt werden, wird empfohlen die Datei im UTF-8-Format zu speichern.
   Jede Zeile in der Datei muss folgendermaßen aussehen:<br/>
   <code>[SI-Card Nummer], [Name], [Club]</code></li>
   Es ist auch erlaubt, Semikolon (;) als Trennzeichen zu verwenden.
  <li>Aus einem SI-Card Archiv im Internet (meist schwedische Läufer; Mobilfunk- oder Wifi-Verbindung muss vorhanden sein).</li>
  <li>Direkt aus den auf der SI-Card gespeicherten Daten (SI-Card6 oder höher).</li>
 </ol>
 Name, Club, Status und Stempel der Läufer können auch manuell bearbeitet werden, indem man entweder lange auf eine Läufer in der Liste drückt und <b>Läuferdaten ändern</b> auswählt
 oder indem Sie zuerst auf den Läufer klicken und dann das Symbol "Bearbeiten" <img src='ic_action_edit.png'/> auswählen. Im "Läufer bearbeiten" Dialog ist es auch möglich die Anzeige zu erweitern um die Stempel anzuzeigen, indem Sie den Abwärtspfeil <img src='ic_expand_more_black.png'/> in der rechten unteren Ecke drücken. Dort ist es möglich die Startzeit, Zielzeit und alle Stempel des Läufers zu ändern. Das Plus-Symbol <img src='ic_action_add_black.png'/> und Papierkorbsymbol <img src='ic_action_trash_black.png'/> rechts in jeder Linie, fügt den Stempel an dieser Stelle hinzu und entfernt ihn.

<p>Wenn eine passende Bahn für die ausgelesene SI-Card gefunden wird, wird der Läufer automatisch dieser Bahn zugeordnet und die Postennummern werden überprüft. Wenn dem Läufer die falsche Bahn zugewiesen wird, können Sie manuell die richtige Bahn zuordnen, entweder durch langes drücken auf den Läufer in der Liste und durch Auswahl von <b>Bahn des Läufers ändern</b> oder indem Sie auf den Läufer klicken und dann das linke Bahnsymbol <img src='ic_action_change_course.png'/> (das mit einem Aktualisierungssymbol unten rechts) auswählen.

<p>Kann für eine SI-Card keine passende Bahn gefunden werden, so wird der Läufer zu der Bahn 'Keine Bahn' zugeordnet. Dies bedeutet auch dass der Läufer direkt auf OK gesetzt wird, solange sich ein Zielzeit auf der SI-Card befindet. Für die diesem Kurs zugeordneten Läufer werden die Postennummern nicht geprüft.

<p>It is also possible to define a new course based on all the codes registered in a card. This is very handy to use when the first runner on
 each course comes to the finish. This is done either by long pressing a card in the list and selecting <b>Create Course from Card</b>
 or by clicking on the card and then choose the right course icon <img src='ic_action_add_course.png'/> (the one with a plus sign on the bottom right).
 In the dialog you can name the course and make any other modifications to it before saving it as a new course.

<p>If there is a Bluetooth receipt printer configured in the Settings, it will be possible to print a split time receipt for a runner. In the details view of the
 runner there is a receipt icon <img src='ic_action_receipt.png'/> that will print the split times on the receipt printer. It is also possible to configure
 different levels of automatic printing in the Settings. Read more about split time printers in the Settings and on the
 <a href=http://www.joja.se/index.php/Bluetooth_Printers>homepage</a> for the app.

<p>Completely remove a card from the app by either long press on a card and then selecting <b>Delete Runner</b>
 or by clicking on a card and then select <b>Delete Runner</b> from the menu.

<p>If a runner doesn't have a card with him, it is still possible to add him to the event. By pressing the plus icon <img src='ic_action_new.png'/>, a dialog
 will appear in which it is possible to type the runners name and club. It is also possible to enter the start and finish times for the runner.

<p>SI-Droid Event supports using and reading out the same SICard multiple times during an event. As long as the data in the card has been changed
 in some way, the card will be read out as any other card. If, however a runner accidentally reads her card twice in a row, the second card
 will not be accepted since identical data has already been read. When this happens, a brief explanatory text is shown on the screen.
a month ago androl New translation SI-Droid Event/Help Strings - German
Unter der Registerkarte <b>Resultate</b> werden alle ausgelesenen SI-Cards/Läufer für jede Bahn gemässß dem Resultat aufgelistet. Hier ist es auch möglich, auf einen Läufer zu klicken und alle Details zu erhalten. Es ist auch möglich auf die Bahnzeile (orange) zu klicken, um alle Ergebnisse für diese Bahn aus-/einzublenden.

<p>By clicking the Share iconDurch anklicken des Teilen-Symbol <img src='ic_action_share.png'/> ist is possible to generate the following result reports: <ul>
<li>A straightforward result without any split times as a simple HTML pag
es möglich die folgenden Ergebnisberichte zu generieren: <ul>
<li>Einfache Rangliste ohne Zwischenzeiten als HTML-Seit
e.</li>
<li>A cEin komplette split times report including all intermediate times aRangliste mit allen Zwischenzeiten und pPositionsen.</li>
<li>Als an IOF v3.0 XML file-Datei (wmith split times). This file can then be imported to WinSplits or another kind of r Zwischenzeiten). Diese Datei kann dann in WinSplits oder ein anderes Result atesystem importiert werden.</li>
<li>A split times report in the old OE2003/MT2003 CSV format. This file can e.g. be used for sharing split times on the sEine Zwischenzeitenrangliste im alten CSV-Format OE2003/MT2003. Diese Datei kann z. B. zum teilen von Zwischenzeiten auf der Seite splitsbrowser.org.uk verwendet werden.</li>
<li>A report wEine Rangliste mith all cards in the event as aen SI-Cards für diesen Wettkampf als SportIdent CSV file-Datei.</li>
<li>The whole event as aDen ganzen Wettkampf als <a href='http://www.melin.nu/meos/en'>MeOS</a> backupSicherung foür further post-processidie weitere Nachbearbeitung.</li>
<li>A combined results report. When the same card has a result on more than one course, all those results are combined into a total result. This report comes
in three different variations as well. If a card has run the same course more than once, You can select if the best, the first or the last run from that course
should be the one counted towards the total result</li> </ul>

<p>All the different types of reports can be shared in the following ways: <ul>
<li>A simple preview in the web browser of the device.</li>
<li>Share the file through one of the other apps installed, e.g. Email, Dropbox or Google Drive</li>
<li>Export the file to a place of your choice.</li> </ul>

<p>If there is a Bluetooth receipt printer configured in the Settings, a receipt icon <img src='ic_action_receipt.png'/> will be shown. By clicking the icon
it is possible to print a simple result report for the whole event.
a month ago androl New translation SI-Droid Event/Help Strings - German
Unter der Registerkarte <b>Resultate</b> werden alle ausgelesenen SI-Cards/Läufer für jede Bahn gemäss dem Resultat aufgelistet. Hier ist es auch möglich, auf einen Läufer zu klicken und alle Details zu erhalten. Es ist auch möglich auf die Bahnzeile (orange) zu klicken, um alle Ergebnisse für diese Bahn aus-/einzublenden.

<p>By clicking the Share icon <img src='ic_action_share.png'/> it is possible to generate the following result reports: <ul>
<li>A straightforward result without any split times as a simple HTML page.</li>
<li>A complete split times report including all intermediate times and positions.</li>
<li>As an IOF v3.0 XML file (with split times). This file can then be imported to WinSplits or another kind of result system.</li>
<li>A split times report in the old OE2003/MT2003 CSV format. This file can e.g. be used for sharing split times on the site splitsbrowser.org.uk</li>
<li>A report with all cards in the event as a SportIdent CSV file</li>
<li>The whole event as a <a href='http://www.melin.nu/meos/en'>MeOS</a> backup for further post-processing.</li>
<li>A combined results report. When the same card has a result on more than one course, all those results are combined into a total result. This report comes
in three different variations as well. If a card has run the same course more than once, You can select if the best, the first or the last run from that course
should be the one counted towards the total result</li> </ul>

<p>All the different types of reports can be shared in the following ways: <ul>
<li>A simple preview in the web browser of the device.</li>
<li>Share the file through one of the other apps installed, e.g. Email, Dropbox or Google Drive</li>
<li>Export the file to a place of your choice.</li> </ul>

<p>If there is a Bluetooth receipt printer configured in the Settings, a receipt icon <img src='ic_action_receipt.png'/> will be shown. By clicking the icon
it is possible to print a simple result report for the whole event.
Browse all translation changes

Customize download

Statistics

Percent Strings Words
Total 16 2296
Translated 100.0% 16 2296
Needs editing 0.0% 0
Failing check 6.2% 1

Last activity

Last change April 28, 2019, 8:59 p.m.
Last author Roland Spörri

Activity in last 30 days

Activity in last year